Heyen | Lippross | Kiefer

  • Wer wir sind
  • Projekte
  • Kontakt
  • Aktuell
  • 15.10.15: Hafendüne wird winterfest

    Die Zeit drängte, aber wir haben es geschafft.

    Auf Norderney musste die Baustelle der „Hafendüne“ so schnell wie möglich winterfest gemacht werden. Laut Deichvorlandverordnung darf wegen Sturmflutgefahr zwischen Oktober und April nicht mehr gebaut werden. Vorher mussten aber noch die nötigen Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt erfolgen: Rund 170 Pfähle, die unter anderem zur Gründung der Sohle dienen, wurden in den Boden eingebracht, und dies nicht immer ohne Probleme. Denn manchmal konnten die Pfähle aufgrund unwägbarer Bodenverhältnisse nicht dort positioniert werden, wo es geplant war. Jede Änderung zog aber weitere Arbeiten der Statiker, des Vermessungsbüros und wieder bei uns nach sich.

    Daher war bis zuletzt eine Menge los: Bis zu 50 Monteure arbeiteten gleichzeitig an sechs Tagen pro Woche bis spät in die Nacht, um die Arbeiten im Oktober noch abzuschließen. Deshalb und dank des „Rund-um-die-Uhr-Einsatzes“ unserer Partner vom Ingenieurbüro Lorek war die Fertigstellung der Sohlplatte möglich. Ab April nächsten Jahres können wir dann auf der fertigen Sohle weiterarbeiten.